Muster kündigung in probezeit durch arbeitgeber

By 28 juillet 2020 Non classé

Wie Sie sehen, können die chinesischen Vorschriften für die Probezeit von Arbeitsplätzen recht komplex sein und zu einer erheblichen Haftung führen, wenn der Arbeitgeber die Regeln nicht genau befolgt. Wir beraten Sie gerne zu diesen Regeln. Darüber hinaus bieten wir PEO-Dienstleistungen an, so dass wir der Arbeitgeber der Aufzeichnung sind und für die Ausarbeitung konformer Arbeitsverträge und aller damit verbundenen gesetzlichen Anforderungen verantwortlich sind. Die Nutzung unserer PEO-Dienste kann Ihnen Zeit und Ärger sparen und Ihnen helfen, strenge Bürokratien zu vermeiden. Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu besprechen, wie unsere führenden Experten Ihrem Unternehmen helfen können. Wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer kündigt, muss er alle betroffenen Gewerkschaften benachrichtigen, aber die Zustimmung der Gewerkschaft ist nicht erforderlich. Darüber hinaus muss der Arbeitgeber dem ehemaligen Arbeitnehmer den Nachweis über die Kündigung des Arbeitsvertrags und Unterlagen über den letzten Arbeitstag erteilen. Der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber sollten beide diese Dokumente unterzeichnen. Der Arbeitgeber hat auch alle Beiträge und Restzahlungen zu begleichen. Der Arbeitgeber muss die Kündigung auch den örtlichen Sozialversicherungsbehörden melden. Die Arbeitgeber sind verpflichtet, die Beschäftigungsunterlagen mindestens zwei Jahre nach beendigung zu führen. Probezeiten können Arbeitgeber schützen, wenn ein neuer Mitarbeiter die Besoldungsgruppe nicht erreicht. Aber welchem anderen Zweck dienen sie, und welche rechtlichen Verpflichtungen hat ein Arbeitgeber? Michelle Last, Consultant Solicitor bei Keystone Law mit Spezialisierung auf Arbeitsrecht, wirft einen Blick darauf.

Während der Probezeit kann der Arbeitgeber einen ermäßigten Lohnsatz aushandeln. Diese Angaben müssen jedoch im Arbeitsvertrag eindeutig angegeben werden. Darüber hinaus muss das Gehalt während der dreimonatigen Probezeit den folgenden Richtlinien entsprechen: Während die Dauer dieses Zeitraums je nach Job variieren kann, ist es nicht ungewöhnlich, dass es irgendwo zwischen einem und sechs Monaten dauert. Die Probezeit oder Probezeit ist eine Mindestbeschäftigungszeit, in der ein Arbeitnehmer nicht vollständig unter das Arbeitsschutzrecht fällt. Das Übereinkommen Nr. 158 sieht vor, dass « Arbeitnehmer, die eine im Voraus festgelegte Probezeit oder eine im Voraus festgelegte Anstellungszeit und eine angemessene Dauer absitzen », von allen oder einigen Bestimmungen des Übereinkommens ausgeschlossen werden können (Art. 2 Abs. 2 Buchstabe b). Die gesetzlichen Bestimmungen unterscheiden sich in den zulässigen Ausnahmen, einschließlich der Frage, ob der Arbeitnehmer während einer Probezeit als ungeeignet gilt, kann er ohne die gesetzlich vorgeschriebene Mindestvorankündigung gekündigt werden. Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses während dieser Zeit kann je nach den Umständen und der Beurteilung des Einzelnen aus noch unentgeltlichen Gründen erfolgen. Rachels Vorgesetzte bei der Arbeit geht in den Ruhestand und Rachel möchte von ihrem Montagejob in den Vorgesetzten-Job wechseln. Ihre Chefin Mene ist sich nicht sicher, ob sie über die erforderlichen zusätzlichen Fähigkeiten verfügt und will nicht das Risiko eingehen, sie unerprobt in den Job zu stecken.

Rachel will den Job wirklich und fragt, ob sie es auf Einer Probebasis tun könnte. Mene beschließt, Rachel den Job anzubieten, allerdings mit einer Bewährungsklausel in ihrem neuen Arbeitsvertrag. (Mene kann keine Testphase nutzen, da Rachel bereits bei Mene angestellt ist). 1 Um festzustellen, dass die Probezeit ein Punkt ist, an dem die Leistung bewertet wird, bevor die vollen Leistungen beginnen, erstellen Sie eine schriftliche Richtlinie in Ihrem Handbuch, die besagt: « Der Abschluss der Probezeit berechtigt Sie nicht, für einen bestimmten Zeitraum im Unternehmen beschäftigt zu bleiben. Sowohl Sie als auch das Unternehmen sind jederzeit mit oder ohne Vorankündigung und mit oder ohne Grund frei, das Arbeitsverhältnis zu beenden. Nach Abschluss des Testzeitraums erhalten anspruchsberechtigte Mitarbeiter die in diesem Handbuch beschriebenen Vorteile. » Da die meisten Organisationen eine Art formelle Initiationsphase anwenden, in der die Leistung der Mitarbeiter beurteilt werden kann, bevor neue Mitarbeiter in den Status eines « regulären » Mitarbeiters erhoben werden, werden wir uns mit der Disziplinierung des Bewährungshelfers in unseren Stichproben befassen.