Nikah Vertrag

By 31 juillet 2020 Non classé

Ihre eigenen Cousins und Tanten in Pakistan sagen, dass sie nicht nur nicht in der Lage waren, ihre Verträge zu lesen, sondern ihr lokaler Imam hatte durch Sprache im Vertrag zugeschlagen, die ihnen das Recht erlauben würde, die Scheidung einzureichen, ohne ihren Haq-Maher zurückzugeben – die obligatorische Zahlung, die ein Mann seiner Frau geben muss, deren Höhe im nikah-Vertrag ausgehandelt wird. Unsere Nikahnamas dienen als Deckblatt für Ihren vollständigen Ehevertrag. « Ich schätze Tradition und sah die Bestellung der nikah nama als eine Möglichkeit, sowohl unser religiöses Erbe als auch unsere Kultur zu ehren », sagte Hussain. Er und seine Frau halten Khans individuelles Design nun in ihrem Haus zu sehen. « Ich möchte, dass muslimische Paare wirklich, wirklich darüber nachdenken, was sie in ihre Nikah-Verträge eintragen, nicht nur, wen sie zu ihrer Hochzeit einladen werden oder was sie tragen werden », sagte Khan. « Wenn Sie absichtlich über Ihren Vertrag sind, wird Ihre Ehe eine solidere Grundlage haben, so dass Sie nicht durch dieses Zeug kämpfen müssen. » Das ist ein Teil des Grundes, warum Khan so sehr darauf vergist, dass muslimische Paare proaktiv über ihre Eheverträge nachdenken. Ein besserer, nachdenklicherer Nikah-Vertrag kann wie ein Prenup wirken, das eine stärkere, gesündere Ehe bedeutet, sagt Khan. Ein solches « heiliges Sakrament » verdiene es, als wichtigster Teil einer islamischen Hochzeit geehrt zu werden, nicht versteckt hinter den Kulissen, sagte sie. Im islamischen Recht wird die Ehe – oder genauer gesagt der Ehevertrag – nikah genannt, ein arabisches Wort, dessen ursprüngliche wörtliche Bedeutung « sexueller Geschlechtsverkehr » war, das aber bereits im Qur`an ausschließlich verwendet wird, um sich auf den Ehevertrag zu beziehen.

[9] [10] [11] Im Wehr-Cowan Dictionary of Modern Written Arabic wird nikah als « Ehe; Ehevertrag; Ehe, wedlock ». [12] (Zumindest in einigen Ehen in einigen muslimischen Kulturen wie Pakistan kann es zu einer Verzögerung zwischen dem Nikkah und den Rukhsati kommen — wenn der Ehemann, nachdem er einen guten Job und ein gutes Zuhause bekommen hat, die Frau bei sich einziehen lässt.) [13] Aber viele Paare verzichten auf diesen Schutz und eilen durch die Nikah. Davon abgesehen ist die Ehe ein Begriff, der lose verwendet wird und mehr kulturelle oder himmlische Konnotationen hat als rechtliche. Im Wesentlichen ist eure Nikah nama ein Zivilvertrag, den ihr eingeht, so sehr, dass selbst die Anwesenheit religiöser Kleriker zur Zeit der Nikah nicht einmal obligatorisch ist! Ein islamischer Ehevertrag ist ein formeller, verbindlicher Vertrag, der als integraler Bestandteil einer islamischen Ehe angesehen wird, und umreißt die Rechte und Pflichten des Bräutigams und der Braut oder anderer Anginge beteiligter Parteien. Als ehemalige Visuelle Journalistin und Hochzeitsfotografin hat sie beobachtet, wie Dutzende muslimische Rinds und Bräutigam bei ihren Nikahs oder islamischen Hochzeitszeremonien Eheverträge unterzeichneten. Das Abkommen, in Urdu als nikah nama und auf Arabisch als aqd zawaj oder katb-al-kitab bekannt, ist in der Regel ein einfaches Papierdokument, das mit legalese bedeckt ist. Paare haben sich oft ohne große Sorgfalt abgemeldet. « Mit meiner ersten Ehe durfte ich erst vor meiner Unterschrift auf die nikah nama schauen. Ich hatte keine Ahnung, dass meine Schwiegereltern bestimmte Abschnitte durchgestrichen hatten.

Ich wurde vor kurzem bewusster, als ich anfing, über die nikah nama Form in den sozialen Medien zu lesen und als mein aktueller Verlobter es mit mir diskutierte.