Vertrag fitnessstudio unwirksam

By 12 août 2020 Non classé

Mein einfaches Gehirn sagt, warum nicht einfach ihren Vertrag mindestens 90 Tage vorher kündigen und weitergehen und Ihre €19,90 pro Monat bezahlen. 4.4 Der Nutzer kann den Gutschein dann innerhalb einer auf dem Gutschein angegebenen Frist einlösen. Verliert oder löscht der Nutzer den Gutschein, hat er kein Recht auf einen Ersatzgutschein. Der Nutzer ist nicht verpflichtet, Gutscheine einzulösen oder ein Vertragsverhältnis mit dem Fitnessstudio einzugehen. McFit hat eine unterzeichnete Vereinbarung, Sie haben eine unbewiesene mündliche Zusicherung. Sie wurden nicht betrogen oder ungerecht behandelt. Kostenloser Rat: Kündigen Sie den Vertrag JETZT, bevor die automatische Verlängerung beginnt. Und übrigens, wenn es keinen Zeugen gäbe, wird es dein Wort gegen seinen sein, was erklärt wurde. Und ich denke auch, dass Sie feststellen werden, dass die Mitarbeiter von McFit keine gesetzlichen Vertreter des Unternehmens sind, in dem Sinne, dass Sie meinen… sie dürfen Ihnen die Vertragsformulare aushändigen, aber sie dürfen keine Inhalte im Vertrag ändern.

Wenn Sie also erwarten, dass jemand aus dem Unternehmen den Vertrag erklärt, müssen Sie mit den HO-Mitarbeitern sprechen. Auch das Folgende wäre eine lächerliche Sache für einen Mitarbeiter, Ihnen zu sagen, wie Sie immer, ALWAYS muss einen Vertrag kündigen und nicht nur *aufhören zu zahlen*: Wenn Sie wie ich sind und Sie keine Ahnung haben, ob Sie jemals eine gedruckte Version des Vertrages erhalten haben, werden Sie ins Fitnessstudio gehen wollen, um eine Kopie zu erhalten. Hinweis: Tun Sie dies, bevor Sie versuchen, eine Beschwerde einzureichen oder rechtliche Schritte gegen das Gesundheitsclub einzuleiten. Schön zu spielen wird ihnen helfen, konformer zu sein. Im Idealfall werden die Vertragsänderungen auf einem Computer vorgenommen und eine neue Version gedruckt, die Sie signieren können. Aber wenn Sie handschriftliche Änderungen am Vertrag vornehmen, stellen Sie sicher, dass diese Änderungen von Ihnen und einem Manager initialiert werden, rät Simeone. « Um gegen das Fitnessstudio durchsetzbar zu sein, muss jemand im Namen der Turnhalle unterschreiben », sagt Simeone. « Es reicht nicht, wenn man es einfach unterschreibt. Später kann das Fitnessstudio sagen: `Nun, du hast es unterschrieben, aber wir haben es nicht initial, also haben wir diesem Teil nicht zugestimmt.` Es gibt der Turnhalle ein ausgezeichnetes Argument. » Das Kleingedruckte (und, Junge, ist es in Ordnung) ist wahrscheinlich, was am Ende Ihr Rückgängigmachen sein wird.

Es gibt kein Bundesgesetz über Fitnessstudio-Mitgliedschaften – sie variieren von Staat zu Staat – aber einige Staaten haben Dokumente über Dinge, die Verbraucher vor der Unterzeichnung eines Gesundheits-Club-Vertrags kennen sollten, wie der Health Club Services Act für New York. Suchen Sie in Ihrem Bundesland nach einem « Health Club Act » oder einer ähnlichen Sprache. Das heißt, ich erkenne, dass Fitnessstudios ein Dutzend in städtischen Gebieten sind, und Sie könnten es mit einer begrenzten Auswahl in einem ländlichen Gebiet des Landes zu tun haben, so flexibilität und Optionen könnten null sein. Wenn Sie das nächste Mal erwägen, einen Fitness-Vertrag zu unterzeichnen, nehmen Sie sich einen Tag zeit, um ihn sorgfältig durchzulesen, und gehen Sie davon aus, dass Sie daran gebunden sind, schlägt Simeone vor. Betrachten Sie langfristige Effekte und untersuchen Sie, ob Ihre Motivation, beizutreten, ein flüchtiger Fluke ist, wie ein Neujahrsvorsatz. Hat das « Kind » das alles erklärt oder hat er dem, was Sie gesagt oder gefragt haben, einfach zugestimmt? Ich denke, er hat verstanden, dass Sie gefragt haben, ob Sie Monat für Monat bezahlen könnten, was in Ordnung wäre, wenn Sie für die Dauer eines Einjahresvertrages bezahlen würden. Und natürlich müsste man den Vertrag kündigen, wenn man nicht mehr dorthin will. Anscheinend haben Sie für zwei Monate bezahlt, einen Vertrag für eine einjährige Mitgliedschaft unterschrieben und aufgehört zu zahlen. 1.3 Durch das Herunterladen, Zugreifen und Nutzen einer eGym-Website, -Anwendung oder -Ausrüstung bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen akzeptieren und akzeptieren und bestätigen, dass sie einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen uns und Ihnen bilden.

Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, ist es Ihnen nicht gestattet, auf unsere Website, Anwendung oder Ausrüstung zuzugreifen oder diese zu nutzen, und Sie sollten nicht weitervorgehen. Prüfen Sie Ihren Vertrag auf Formulierungen wie « mündliche Absprachen der schriftlichen Bestätigung », d.h. mündliche Vereinbarungen müssen schriftlich bestätigt werden.