Vertrag zakaria

By 13 août 2020 Non classé

Denis Zakaria war in dieser Saison in hervorragender Form und gehört zu den führenden Mittelfeldspielern der Bundesliga. Laut der Website Transfermarkt ist er 32,40 Millionen US-Dollar wert und steht für weitere zwei Jahre unter Vertrag. Folgen Sie @insidefutbol Borussia Mönchengladbach haben neue Kontakte mit Arsenal und Manchester United Ziel Denis Zakaria über die Möglichkeit, dass er einen neuen Vertrag zu unterzeichnen. Der Schweizer Mittelfeldspieler gehört in dieser Saison zu den Leistungsträgern in der Bundesliga und hat zu Spekulationen über seine langfristige Zukunft beim Verein geführt. Adama Traore war stark mit einem Wechsel nach Liverpool verbunden, während es Gerüchte gab, dass Georginio Wijnaldum seinen Vertragsvertrag mit dem Verein lösen würde. Im Juni 2017 unterschrieb Zakaria einen Fünfjahresvertrag bei Borussia Mönchengladbach. Er wurde als Ersatz für Mahmoud Dahoud transferiert, der den Verein zu Borussia Dortmund verließ. Die Ablösesumme, die den Young Boys für Zakaria gezahlt wurde, wurde mit 10 Millionen Euro ausgewiesen. Im Juni 2015 wechselte Zakaria vom Servette FC zu den BSC Young Boys. Sein Debüt in der Schweizer Super League gab er am 18.

Juli 2015 gegen den FC Zürich beim 1:1-Auswärtsremis und Alexander Gerndt nach 79 Minuten. Gladbachs Sportdirektor Max Eberl steht nach Angaben des Deutschen Fußball-Verbandes in neuem Kontakt mit seinen Vertretern, um sich auf einen neuen Vertrag zu einigen. Es gibt keine Einigung, aber es gibt Vorschläge, dass die Möglichkeit eines neuen Vertrags mit einer Freigabeklausel Zakaria dazu bringen könnte, einen neuen Deal zu Papier zu bringen. Die Nachricht kommt unter einer Reihe von mehreren Transfergerüchte, die die Roten mit teuren Transfers verbinden, trotz der Tatsache, dass sie aus einem Vertrag zurückgezogen, um Timo Werner zu unterzeichnen, weil er zu viel kostete. Angesichts knapper Kassen könnte es jedoch keinen Platz für einen großen Ansinnen auf dem Transfermarkt geben. Wie bei Zakaria kann sich Liverpool Camavinga im Moment wahrscheinlich nicht leisten. COVID-19 hat den Boden aus dem Transfermarkt geworfen, und jeder spürt den Schmerz davon im Moment. Der Bundesligist versucht, den Spieler davon zu überzeugen, einen neuen Vertrag zu unterschreiben und zumindest für die nächste Saison im Verein zu bleiben.

Eberl könnte sich auch auf eine Buy-out-Klausel einigen, die Zakaria helfen würde, den Verein in naher Zukunft gegen eine angemessene Gebühr zu verlassen. Zakaria spielte für verschiedene Schweizer Jugendnationalmannschaften. Erfahren in vor allem Projekte Müssen relevante und spezifische exp in Wasserraum haben – nicht allgemeine Verkauf von Filtern, aber Erfahrung in ganzen Wasserlösungen Sie wollen auch Eduardo Camavinga unterzeichnen, der Liverpool in der Vergangenheit interessiert hat. Camavinga hat für Rennes in der Ligue 1 beeindruckt, aber mit 17 Jahren kann es nicht sein, in so jungen Jahren zu einem Club von Madrids Intensität zu wechseln. Zakaria wurde in Genf als Sohn einer südsudanesischen Mutter und eines kongolesischen Vaters geboren. [7] Diese Verbindung ist sicherlich interessant und wäre gut für den Verein auf einigen Ebenen. Zakaria ist ein hochbegabter Mittelfeldspieler, der etwas anderes ins Team bringen könnte – seine Spielweise ist ein bisschen wie Naby Keita. Proaktiv, professionell und leidenschaftlich für die Rekrutierung ist, wie wir es tun. Unsere Graduate Academy ist ein intensiver Trainingsplatz für die besten Absolventen der Welt.

Dank des Know-hows führender Manager und Direktoren machen wir sie zu den besten Personalvermittlungsprofis der Branche. Ein Mitarbeiter des spanischen Senders Defensa Central berichtete, dass Liverpool an Borussia Mönchengladbach interessiert sei, sich aber der Konkurrenz von Manchester United und Real Madrid stelle. Die Konkurrenz um Zakaria könnte jedoch klar sein. Madrid will ihn, aber sie haben schon ein paar Spieler, die tun können, was Zakaria tut, und das bedeutet, dass er nicht die oberste Priorität hat. Es würde sicherlich ein Angebot von mehr als seinen Wert, um den Mittelfeldspieler zu sichern, und das würde Liverpool in Werner Reich bringen.