Vollmacht Muster polizei

By 14 août 2020 Non classé

Die Polizei hat Befugnisse, die normale Bürger nicht haben. Beispielsweise kann ein Polizeibeamter bei der Durchführung von Alkoholkontrollen die Ausweisdokumente einer Person einsehen. Die Beamten können bei Bedarf auch bestimmte Verkehrsregeln brechen. Die Polizei darf bei Bedarf Gewalt anwenden. Die Polizei ist berechtigt, gegen verkehrsregeln zu verstoßen, wenn dies für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist, da sie von den meisten Artikeln der Verkehrsordnung s. 1990 (Reglement verkeers regels en verkeerstekens 1990) ausgenommen sind. Das bedeutet, dass Offiziere das dürfen: Gewerkschaften können ihre Mitglieder so wirksam verteidigen, dass Polizisten mit einem Muster des Missbrauchs unberührt bleiben können, mit fatalen Folgen. In Chicago, nach der Tötung des 17-jährigen Laquan McDonald durch den Offizier Jason Van Dyke, stellte sich heraus, dass Herr Van Dyke bereits Gegenstand mehrerer Beschwerden gewesen war. Aber ein « Kodex des Schweigens » über Fehlverhalten wurde effektiv in die Arbeitsverträge zwischen Polizeigewerkschaften und der Stadt « eingebacken », so ein Bericht der Task Force. Die Liberaldemokraten sagen viel eher, dass die Polizeiausgaben gesenkt werden sollten als konservative und gemäßigte Demokraten (57 % gegenüber 27 %).

Demokraten, die sagen, sie seien « sehr » liberal, sind besonders wahrscheinlich, diese Ansicht zu vertreten – 68% sagen, dass die Mittel für die Polizei verringert werden sollten, verglichen mit 52% derjenigen, die sagen, sie seien liberal (aber nicht sehr liberal). Die Amerikaner sind in ihren Polizeilichen Bewertungen parteiisch und rassistisch gespalten. Bei vier Maßnahmen der Polizeileistung sind weiße Erwachsene durchweg positiver über die Leistung der Polizei im ganzen Land als schwarze Erwachsene, und die Republikaner sind viel positiver als die Demokraten. Während die parteipolitische Kluft in positiven Bewertungen der Polizei in den meisten dieser Dimensionen unter Weißen fast so groß ist wie insgesamt, sind die Schwarzdemokraten eher als ihre weißen Kollegen zu sagen, dass die Polizei schlecht abschneidet. Ein paar Tage, nachdem Staatsanwälte in Minneapolis einen Offizier des Mordes im Tod von George Floyd angeklagt, der Präsident der Polizeigewerkschaft der Stadt denunziert politische Führer, beschuldigt sie des Ausverkaufs seiner Mitglieder und die Erschießung von vier Offizieren ohne ordnungsgemäßes Verfahren. Am wichtigsten ist vielleicht, dass die Agenturen eine Kultur schaffen müssen, die die Bedeutung von Unterstützung und Intervention von Experten versteht und schätzt. Offiziere verhalten sich wie alle anderen so, wie sie denken, dass ihre Kollegen und Kollegen von ihnen erwarten, dass sie sich verhalten.